Samstag, 23.01.2016: Italienische Brötchen

Heute gibt es -wieder von Herrn Gruen abgeguckt- italienische Brötchen. Im Teig sind ausser Mehl, Hefe und Wasser Olivenöl und Honig. (Salz natürlich auch)

Flott gemacht, wieder mit der Faltmethode. Sehr lecker, allerdings muss ich mit der Knackigkeit noch üben. Vielleicht habe ich sie auch etwas zu früh rausgenommen oder die Temperatur zu früh runtergedreht vor lauter Angst, dass sie zu dunkel werden. Drei sind eingefroren und werden sicher aufgebacken noch besser werden, was die Kruste angeht!

Hier der link: http://www.herrgruenkocht.de/italienische-broetchen-einfach-und-schnell-selber-backen/

Und so sehen die aufgeschnittenen Brötchen aus:

20160123_141207

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s