16.01.2016 Samstag :Baguette vom ploetzblog

Mein erstes Baguette mit den richtigen Mehlsorten (die teneriffischen Mehlsorten konnte ich so gar nicht zuordnen, das war mehr ein waghalsiges Experimentieren und zwar essbar, aber nicht der Renner!)
Also die zuverlässigste Quelle gezückt, ploetzblog, und „das beste Baguette Frankreichs in 1995 und 2006“ gebacken. Im Kühlschrank 48 Stunden gelassen, was schon ein bisschen Vorplanen erfordert (wann werde ich Zeit haben, das Brot zu backen und wann muss ich es dann ansetzen…)
Hier ist der link:

https://www.ploetzblog.de/2013/02/16/leserwunsch-frankreichs-bestes-baguette-1995-und-2006/

Das Ergebnis war gut, fluffige Krume, aber nicht so ciabattamäßig wie ich dachte. Ein kleines bisschen zu lange im Ofen, und so war es recht dunkel und die Kruste echt nichts für zahnlose Tiger. Mit Schwipp-Cousines  Marillenmarmelade aber ein Gedicht, was den Geschmack angeht.

Aber das ist mit Sicherheit nicht das beste Kolkhausen-Baguette 2016. Viel besser gelang das am folgenden Tag.

 

20160116_115749 (2)20160116_120308 (1)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s